Europäische Zentralbank hebt Leitzins

Europäische Zentralbank hebt LeitzinsWie bereits angekündigt, hat die Europäische Zentralbank den Leitzins erhöht. Nachdem während der Finanzkrise der Leitzins auf eine Rekordtiefe von einem Prozent festgeschrieben wurde, steigt er nun wieder um 0,25 %. Damit will die EBZ vor allem die steigenden Inflationsgefahren senken, denn nicht nur Lebensmittel und Energie wurden zuletzt immer teurer.

Zunächst hat die geplante Anhebung keine Auswirkungen auf die meisten Konsumentenkredite, aber langfristig kann sich auf dem Finanzmarkt einiges tun. Alte Verträge sind nicht unbedingt betroffen, doch neu gewährte Kredite beinhalten bereits die Erhöhung und das bedeutet Mehrkosten für den Verbraucher. Bei kleinen Krediten spielt die geringfügige Erhöhung keine große Rolle, aber wer einen Neuwagen finanzieren oder sich ein Haus kaufen will, muss mit anderen Konditionen rechnen.

Vor allem bei der Autofinanzierung oder anderen Krediten muss der Kreditnehmer unterscheiden zwischen Verträgen mit festgeschriebenen Zinssätzen und Verträgen mit variablem Zins. Hypothekendarlehen mit variablem Zinssatz können mit der Anhebung natürlich ebenfalls teurer werden, doch wer im Krisenjahr einen Kredit abgeschlossen hat, muss sich jetzt noch lange keine Sorgen machen. Für Kredite, die erst jetzt abgeschlossen werden sollen, ist die Anhebung des Leitzinses natürlich relevant, denn der höhere Zinssatz bedeutet auch, dass nun höhere Zinszahlungen fällig werden, die sich bei langfristigen Verträgen durchaus bemerkbar machen können. Laufende Kredite, bei denen der Zinssatz festgeschrieben wurde, sind von der Erhöhung des Leitzinses nicht betroffen und daher müssen sich auch nur Verbraucher mit variablen Zinssätzen auf Mehrkosten einstellen. Wer jetzt einen Kredit abschließen möchte, sollte sich vor allem um Verträge mit festgeschriebenen Zinssätzen bemühen, denn trotz der Erhöhung des Leitzinses sind die Kreditzinsen noch immer vergleichsweise gering und damit sind Kredite günstig wie schon lange nicht mehr.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid